BAMF warnt vor falschen Anrufen

„Falsche Telefonanrufe!

Dem Bundesamt wurde mitgeteilt, dass erneut Personen durch anonyme Anrufer bedroht werden. Die Anrufer geben sich als Mitarbeiter des Bundesamtes, oder einer anderen Behörde aus und drohen mit Abschiebung, sofern nicht ein bestimmter Geldbetrag gezahlt wird.

Wir weisen darauf hin, dass diese Anrufe nicht vom Bundesamt stammen.

Sollten Sie einen solchen Anruf erhalten, informieren Sie bitte unseren Bürgerservice unter der E-Mail-Adresse service@bamf.bund.de oder über unser Kontaktformular (https://www.bamf.de/DE/Infothek/AnsprechpartnerAdressen/ansprechpartner-node.html?themeId=1489312).

Zu Ihrer Sicherheit: Bitte geben Sie im Falle eines solchen Anrufs keine persönlichen Daten oder Informationen heraus. Bezahlen Sie in keinem Fall Geld an die Erpresser

Quelle: http://www.bamf.de/DE/Willkommen/InformationBeratung/ServiceCenter/Buergerservice/buergerservice-node.html